1
Aus- und Fortbildung / Kursleiter/-innen
instructor courses

Hallo



Ausbildung und Fortbildung

Wochenendkurse für Kursleiter/innen werden von verschiedenen Institutionen in Deutschland angeboten. Ein Zertifikat kann über den Deutschen Schwimmverband erworben werden. Interessierte können sich über die nächsten Fortbildungstermine im

  Säuglingsschwimmen
  Kleinstkindschwimmen
  Kleinkindschwimmen
  Schwangerenschwimmen

zum Beispiel bei den folgenden Institutionen informieren:
 
  • Deutsche Sporthochschule Koeln (DSHS), Universitäre Fort- und Weiterbildung,
    Tel (0221) 4982-2130, Fax (0221) 4982-7720, Email weiterbildung@dshs-koeln.de
  • Deutscher Schwimmverband (DSV), Deutsche Schwimmjugend (dsj),
    Tel (0561) 94083-42, Fax (0561) 94083-45, Email info@dsv.de
  • Deutsche-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG), Bildungswerk,
    Tel (05723) 955-433, Fax (05723) 955-439, Email bildungswerk@dlrg.de
  • Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V. (DGfB), Tel (0201) 87969-14, Fax (0201) 87969-20, Email info@baederportal.com
  • Deutscher Sauna-Bund e.V., Tel (0521) 96679-11, Fax (0521) 96679-19, Email info@sauna-bund.de

Eintägige Workshops zu Spezialthemen oder zum kollegialen Austausch von Unterrichtserfahrungen im Eltern-Kind-Schwimmen erfragen Sie bitte bei der Universitären Weiterbildung Tel (0221) 4982-2130, Fax (0221) 4982-850, Email weiterbildung@dshs-koeln.de.

Netzwerk fortgebildeter Kursleiter/innen im Säuglings- und/oder Kleinkind- oder Schwangerenschwimmen

Weil für das Zertifikat das Hospitieren bei Kursen Voraussetzung ist (30 Stunden) als auch für die eigene Kurspraxis eine gute Möglichkeit darstellt, sich zu reflektieren, ist ein bundesweites Netzwerk aufgebaut worden. In diesem Netzwerk befanden sich zertifizierte Kursleiter/innen, Kursleiter/innen mit Fortbildung und Studierende, die bei mir im Rahmen ihres Sportstudiums ausgebildet worden sind.

Dieses Netzwerk wurde bedingt durch die EU-Datenschutgrundverordnung am 21.05.2018 aufgelöst.

Jeder Kursleiter muss von nun an, sich selbst um die Hospitations- und Refektionsmöglichkeiten durch persönliche Kontakte bemühen. Institutionen, Eltern und Vertretungskräfte müssen sich vor Ort informieren.

Fachtagung

Alle zwei Jahre findet ein Treffen aller im Eltern-Kind-Schwimmen Tätigen im Rahmen einer bundesweiten Fachtagung zum Schwimmen Lernen & Säuglings- und Kleinkindschwimmen statt. Der letzte Fachtagungsband der Kölner Tagung 09.-11.10.2017 kann gegen eine geringe Schutzgebühr bei der Deutschen Schwimmjugend (info@dsv.de) bestellt (ISBN 9783746037486) und erworben werden.

Aus dem Inhalt

1. Kinderwelten - Medienwelten - Neue Geräte im Kinderzimmer

2. Kinder brauchen Sinneserfahrungen, um gut lernen zu können

3. Frühförderung im Wasser - Workshop

4. Das Lied als Ritual

5. Achtung Steuerfalle!

6. Sensomotorische Stimulation im Vergleich

7. "Hilf mir es selbst zu tun"

8. Elternarbeit - Ein Muss für jeden Kursleiter!

9. Anfängerschwimmen im Tiefwasser

10. "Hygienebestimmungen - Fluch und Segen"

11. Baderegeln kindgerecht vermitteln

Informationen dazu erhält man beim Deutschen Schwimmverband / Deutsche Schwimmjugend Tel (0561) 94083-42, Fax (0561) 94083-45, E-Mail: info@dsv.de .